Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

Mountainbike-Wochenende ein voller Erfolg


10.07.2017 - Mountainbike-Wochenende ein voller Erfolg

Perfekte Wetterbedingungen und ein großes Teilnehmerfeld von über 1.000 Fahrern machten den 18. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon zu einem besonderen Ereignis. 30, 50 und 80 km mit knackigen Höhenmetern warteten auf die Profi-, Amateur- und Hobbyfahrer.

Auf dem trockenen und sehr schnellen Parcours wurde der Streckenrekord der 80km langen Marathonstrecke von dem dänischen Pro-Fahrer Sören Nissen (Team Stevens-Lauf) geknackt. 2.200 Höhenmeter und ein Profil wie ein Sägeblatt konnten den ehemaligen dänischen MTB Meister und Sieger aus dem vorletzten Jahr nicht aufhalten. Auf der berüchtigten letzten langen Rampe, 3 KM vor dem Ziel mit durchschnittlich 22% Steigung, wurde das Rennen einmal mehr entschieden. Seine Zeit von 3:01 Stunden hatte noch keiner in Rhens erreicht. Ihm folgten Erik Kleinhans (Südafrika, Team Topeak-Ergon) und Roel Verhoeven (Niederlande, MijnbadLivGiant Offroad Team).

Mehr als 100 Helferinnen und Helfer standen bereit, um die Radfahrer bei der Anmeldung, der Zeitnahme, als Streckenposten, an den Verpflegungsstellen, als Moderatoren, Sanitäter oder Radmechaniker zu unterstützen und zu versorgen. Sie alle boten einen tollen Rahmen für eine Radsportveranstaltung, die seit vielen Jahren viele internationale Starter regelmäßig nach Rhens lockt. Nicht zu vergessen: an diesem Tag herrschten ideale Wetterbedingungen, so dass viele Aktiven zusätzlich die wunderbare Mittelrhein-Landschaft genießen konnten.

Wir bedauern 2 größere Unfälle mit schwerwiegenden Verletzungen in unzugänglichem Gelände. Den Ersthelfern, die auf ihre sportlichen Ambitionen verzichteten und die Verletzten bis zur Bergung und ins Krankenhaus begleiteten, sind wir überaus dankbar. Natürlich geht auch der Dank an die Ehrenamtlichen vom Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr Rhens, für die der Einsatz eine nicht zu unterschätzende Herausforderung war. Wir halten zu beiden Verletzten Kontakt und wünschen Ihnen und uns, sie bald wieder im Sattel zu sehen.

Bereits einen Tag zuvor war das hervorragend besuchte 5. Jakobsberg MTB Kids-Race ein großer Erfolg. Hier gingen 120 Kinder und Jugendliche in den Klassen Bambini, U7 bis U15 an den Start. Für den beliebten, abwechslungsreichen und anspruchsvollem Kurs nehmen die Kids nicht selten Anfahrtswege von bis zu 200 KM in Kauf. Besonders toll wurde auch die erstmalige Beteiligung an der Spendenaktion “Vor-Tour der Hoffnung“ angenommen. Mit jeweils einem Euro vom Startgeld sowie Crêpeverkauf und Spenden, konnten über 200€ für hilfsbedürftige und krebskanke Kinder gesammelt werden.

Die Verantwortlichen des TUS Rhens gratulieren den mehr als 1.000 Teilnehmern zu einer grandiosen Leistung. Ein rassiges Mountainbike-Wochenende, das ohne die vielen ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer niemals auf die Beine gestellt werden könnte, ging somit zu Ende. Wir alle freuen uns bereits auf das nächste Jahr!











Einträge pro Seite:
Eintrag 1-6 von insgesamt 6 Newseinträgen auf 1 Seiten
13.11.2017 - Tag der offenen Tür im Mühlental
Tag der offenen Tür im Mühlental

SG Waldesch/Rhens – SG Augst 4:5 (2:3)

Am vergangenen Sonntag begrüßte die SG Waldesch/Rhens die SG Augst im Rhenser Mühlental.
Die Kombinierten von Rhein und Vorderhunsrück erwischten einen schlechten Start. Zunächst patzt Keeper Wecker bei einer scharfen Hereingabe und bereits kurz nach Anpfiff st» mehr...

30.10.2017 - F2 wird Herbstmeister
F2 wird Herbstmeister
HERBSTMEISTER!!!!! Die F2 Jugend unserer JSG hat es geschafft. Vor fast 100 Zuschauern setzte sich unsere Mannschaft gegen den SV Arzbach 2 mit 10:2 durch und sicherte sich die Herbstmeisterschaft der Staffel 7. Die Torschützen: 6 x Julian Löhr, 3 x Nikita Metzler und 1 x Niklas Hoffmann. Das letzte Spiel der Hinrunde findet am kommenden Samstag um 13 Uhr in Bassenheim statt.» mehr...
30.10.2017 - +++ Sieg und Niederlage am Samstagabend +++
Die 1. Mannschaft der SG gewinnt das zweite Spiel in Folge und schlägt den FC Germania Urbar 1911 e.V. mit 5:3. Für die SG trafen zwei Mal Lucas Utsch, Tom Petry, Leo Laux und Andre Breidbach. Unsere Zwote musste sich hingegen dem bis dato punktlosen Schlusslich SG Dieblich / Niederfell II mit 1:2 geschlagen geben. Torschütze Jeremy Bersch.» mehr...
22.10.2017 - +++ Spielberichte vom Wochenende +++
+++ Spielberichte vom Wochenende +++
SG Waldesch/Rhens II – FF Hüttenjungs 0:7 (0:3) SG Waldesch/Rhens – SV Pfaffendorf 11:0 (5:0) » mehr...
02.10.2017 - Wir brauchen EURE Stimme
Wir brauchen EURE Stimme
Der TuS Rhens benötigt EURE Unterstützung. Um ein großes Kinderfest auf dem Sportplatz realisieren zu können, nehmen wir am Gewinnspiel der ING DiBa teil, bei dem wir 1.000 Euro gewinnen können. » mehr...
25.09.2017 - Saisonabschluss in Heuchelheim
Saisonabschluss in Heuchelheim

Zum Schluss der Saison hieß es nochmal dreimal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze für die LG Koblenz-Rhens bei den Deutschen Meisterschaften im Steinstoß-Dreikampf und im Schleuderball-Mannschaftswettbewerb im pfälzischen Heuchelheim. Der Steinstoß-Dreikampf besteht aus drei verschiedenen Gewichten (z.B. bei alle» mehr...