Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

Mountainbike-Wochenende ein voller Erfolg


10.07.2017 - Mountainbike-Wochenende ein voller Erfolg

Perfekte Wetterbedingungen und ein großes Teilnehmerfeld von über 1.000 Fahrern machten den 18. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon zu einem besonderen Ereignis. 30, 50 und 80 km mit knackigen Höhenmetern warteten auf die Profi-, Amateur- und Hobbyfahrer.

Auf dem trockenen und sehr schnellen Parcours wurde der Streckenrekord der 80km langen Marathonstrecke von dem dänischen Pro-Fahrer Sören Nissen (Team Stevens-Lauf) geknackt. 2.200 Höhenmeter und ein Profil wie ein Sägeblatt konnten den ehemaligen dänischen MTB Meister und Sieger aus dem vorletzten Jahr nicht aufhalten. Auf der berüchtigten letzten langen Rampe, 3 KM vor dem Ziel mit durchschnittlich 22% Steigung, wurde das Rennen einmal mehr entschieden. Seine Zeit von 3:01 Stunden hatte noch keiner in Rhens erreicht. Ihm folgten Erik Kleinhans (Südafrika, Team Topeak-Ergon) und Roel Verhoeven (Niederlande, MijnbadLivGiant Offroad Team).

Mehr als 100 Helferinnen und Helfer standen bereit, um die Radfahrer bei der Anmeldung, der Zeitnahme, als Streckenposten, an den Verpflegungsstellen, als Moderatoren, Sanitäter oder Radmechaniker zu unterstützen und zu versorgen. Sie alle boten einen tollen Rahmen für eine Radsportveranstaltung, die seit vielen Jahren viele internationale Starter regelmäßig nach Rhens lockt. Nicht zu vergessen: an diesem Tag herrschten ideale Wetterbedingungen, so dass viele Aktiven zusätzlich die wunderbare Mittelrhein-Landschaft genießen konnten.

Wir bedauern 2 größere Unfälle mit schwerwiegenden Verletzungen in unzugänglichem Gelände. Den Ersthelfern, die auf ihre sportlichen Ambitionen verzichteten und die Verletzten bis zur Bergung und ins Krankenhaus begleiteten, sind wir überaus dankbar. Natürlich geht auch der Dank an die Ehrenamtlichen vom Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr Rhens, für die der Einsatz eine nicht zu unterschätzende Herausforderung war. Wir halten zu beiden Verletzten Kontakt und wünschen Ihnen und uns, sie bald wieder im Sattel zu sehen.

Bereits einen Tag zuvor war das hervorragend besuchte 5. Jakobsberg MTB Kids-Race ein großer Erfolg. Hier gingen 120 Kinder und Jugendliche in den Klassen Bambini, U7 bis U15 an den Start. Für den beliebten, abwechslungsreichen und anspruchsvollem Kurs nehmen die Kids nicht selten Anfahrtswege von bis zu 200 KM in Kauf. Besonders toll wurde auch die erstmalige Beteiligung an der Spendenaktion “Vor-Tour der Hoffnung“ angenommen. Mit jeweils einem Euro vom Startgeld sowie Crêpeverkauf und Spenden, konnten über 200€ für hilfsbedürftige und krebskanke Kinder gesammelt werden.

Die Verantwortlichen des TUS Rhens gratulieren den mehr als 1.000 Teilnehmern zu einer grandiosen Leistung. Ein rassiges Mountainbike-Wochenende, das ohne die vielen ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer niemals auf die Beine gestellt werden könnte, ging somit zu Ende. Wir alle freuen uns bereits auf das nächste Jahr!











Einträge pro Seite:
Eintrag 1-10 von insgesamt 22 Newseinträgen auf 3 Seiten
1 -2 -3
23.07.2017 - Sieg im zweiten Test - Spiel am Sonntag gegen Weiler
Sieg im zweiten Test - Spiel am Sonntag gegen Weiler
Nach Toren von je zwei mal Tom Petry und Stefan Wolter, Eric Altenhofen und Nico Schäfer schlägt die 1. Mannschaft den SV Rengsdorf mit 6:2. Schon morgen wird weiter getestet! Um 14:00 Uhr tritt die Mannschaft von Frank Rath und Tom Petry beim SC Weiler an.» mehr...
18.07.2017 - Verstärkung UND Verjüngung im TUS-Vorstand
Verstärkung UND Verjüngung im TUS-Vorstand
Während der Vorstandssitzung letzte Woche, wurde Moritz Mayer mit 7 JA-Stimmen einstimmig zum Medienwart des TUS Rhens ernannt. Damit gehört er satzungsgemäß, bis zur nächsten Jahreshauptversammlung, kommissarisch dem erweiterten Vorstand an. Zu seinen primären Aufgaben gehören die Pflege von Homepage und Facebook-Account sowie die Berichterstattung mittels der Printmedien.» mehr...
15.07.2017 - Vorbereitung der SG Rhens/ Waldesch
Vorbereitung der SG Rhens/ Waldesch
Am gestrigen Abend hieß es im Rahmen der Vorbereitung kräftig in die Pedale treten. Los ging es am Mühlentalstadion in Rhens, Zielankunft mit Bergwertung war dann auf der Haubach in Waldesch. Selbstverständlich ging es nicht auf direktem Wege ins Rosendorf. #nurdiesg #vorbereitung #immerweiter#tourdefrance» mehr...
13.07.2017 - Trainingsauftakt der SG
Trainingsauftakt der SG
Die 1. und 2. Mannschaft sind gestern in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Urlaubs- und Schichtbedingt hat noch der ein oder andere gefehlt, alle anderen haben ordentlich mitgezogen. Aufgrund der länger wie ursprünglich geplanten Pflegearbeiten am Platz in Rhens, fand der Trainingsauftakt in Buchholz statt. Vielen Dank an den SSV Buchholz 1922 e.V., der uns für die ersten Wochen der Vorbereitung seinen Platz zur Verfügung stellt. #nurdiesg #vorbereitung #kreisklasse #aufgehts#ohneschweisskeinpreis» mehr...
10.07.2017 - Turnerinnen und Turner beim Turnfest in Berlin
Turnerinnen und Turner beim Turnfest in Berlin
13 Frauen und zwei Männer vom starteten am 3. Juni per Zug zum Internationalen Deutschen Turnfest nach Berlin. Mit reichlich Gepäck und voller Erwartung ging es zur lang ersehnten, größten Breitensportveranstaltung der Welt und wir wurden nicht enttäuscht. Berlin und der Deutsche Turner-Bund boten 6 Tage alles, was das Sportler-(Turner-)herz begehrt.» mehr...
04.07.2017 - Schmengler Rheinland- Pfalzmeister
Schmengler Rheinland- Pfalzmeister

 

Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften trumpfte Michael Schmengler groß auf. In neuer persönlicher Bestzeit von 12,16 s gewann er die 100 m der M14. Luisa Blechschmidt (U20) wurde über dieselbe Strecke Fünfte in 13,10 s. Im Weitsprung erwischte sie einen rabenschwarzen Tag und musste sich mit» mehr...

24.06.2017 - Starke Resultate kurz vor der Sommerpause

Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften trumpfte Michael Schmengler groß auf. In neuer persönlicher Bestzeit von 12,16 s gewann er die 100 m der M14. Luisa Blechschmidt (U20) wurde über dieselbe Strecke Fünfte in 13,10 s. Im Weitsprung erwischte sie einen rabenschwarzen Tag und musste sich mit 4,» mehr...

20.06.2017 - 31. Rhenser Volkslauf
31. Rhenser Volkslauf

An Fronleichnam, 15.06.2017, fand mit Start und Ziel im Rhenser Mühlentalstadion der 31. Internationale Rhenser Volkslauf statt. Nach intensiven Vorbereitungen der Volkslaufabteilung konnten wir ca. 250 Teilnehmer zu den einzelnen Wettbewerben begrüßen und wir hatten an diesem Tag auch das schöne Wetter auf unserer Seite.&nb» mehr...