Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

Neues Kursheft der GYWELT für das 2. Halbjahr 2017 verfügbar


24.07.2017 - Neues Kursheft der GYWELT für das 2. Halbjahr 2017 verfügbar

Das neue Kursheft der GYMWELT für das 2. Halbjahr 2017 ist verfügbar.
Die Übungs- bzw. Kursleiter der GYMWELT bieten auch in der 2. Jahreshälfte 2017 ein interessantes Kursprogramm zur Verbesserung der allgemeinen Fitness, z.B. Training des Herz-Kreislauf-Systems, der Kraft und der Beweglichkeit an. Aber auch die Harmonie von Körper, Geist und Seele verspricht eine gesunde Haltung und eine innere Stärke, die ebenfalls zur Fitness beitragen.
Sie finden das Kursheft direkt hier, aber auch über den Link Fitnesskurse.


Die nachfolgend aufgeführten Texte können Sie als pdf-Dateien herunterladen.    

Die Dateien stehen Ihnen einheitlich im Adobe PDF Format zur Verfügung. Um diese Dateien anzeigen zu können benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.

(Mit rechter Maustaste auswählen - Ziel speichern unter) 

Kursheft GYMWELT 2/2017

Einträge pro Seite:
Eintrag 1-4 von insgesamt 4 Newseinträgen auf 1 Seiten
22.09.2017 - SG Waldesch/Rhens – FC Horchheim 1:0 (0:0)
SG Waldesch/Rhens – FC Horchheim 1:0 (0:0)

Am vergangenen Mittwoch stand für die 1. Mannschaft das Nachholspiel gegen den FC Horchheim auf dem Programm. Die Gäste aus Koblenz waren bis dato noch ungeschlagen und konnten in der Vorwoche im Kreispokal gegen unsere 2. Mannschaft mit 2:0 die Oberhand behalten.

Zum Spiel: Unsere Mannschaft kam gut in die Partie. Mit zunehmen» mehr...

19.09.2017 -

Die 1. Mannschaft der SG Rhens/Waldesch hat 2 Heimspiele in Folge.

» mehr...
19.09.2017 - TSV Lay – SG Waldesch/Rhens 2:2 (1:0)
TSV Lay – SG Waldesch/Rhens 2:2 (1:0)

Beim Lokalderby in Lay am vergangenen Sonntag war für die 1. Mannschaft der SG eindeutig mehr drin gewesen, am Ende zeugt der eine Punkt dann aber doch von einer tollen Moral in der Truppe.

Die ersten Minuten der Partie gehörten klar der SG. Erste Tormöglichkeiten durch Pascal Spira und Tom Petry machten Hoffnung auf ein g» mehr...