Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

Neuzugänge 1. Mannschaft


14.08.2017 - Neuzugänge 1. Mannschaft

Hier die Neuzugänge der 1. Mannschaft! (Von links) Marcel Krengel ist kein Unbekannter. Nach einem Jahr Pause greift der langjährige Waldescher Mittlfeldakteur wieder an. Auch die anderen drei kennt man schon. Silas Schmalz hat schon in der letzten Rückrunde mehrere Spiele für die SG I absolviert. Er ist nun fest dabei, aber auch noch für die A-Jugend spielberechtigt. Hendrik Bollinger war irgendwie nie weg, ist aber dennoch als Neuzgang anzusehen. Eigentlich hat er in der Vorsaison eine Pause eingelegt, aber dennoch in beiden SG-Teams das ein oder andere mal ausgeholfen. Aus der A-Jugend kommt Keeper Jonah Mayer. Er hat sich in der letzten Spielzeit bei der Zwoten als Manndecker die ersten Sporen im Seniorenfussball verdient. Auf dem Foto fehlt mit Leo Laux der fünfte Neuzgang, der ebenfalls wie Jonah aus der A-Jugend kommt und im Vorjahr bei beiden Mannschaften Seniorenluft geschnuppert hat.

Einträge pro Seite:
Eintrag 1-8 von insgesamt 8 Newseinträgen auf 1 Seiten
20.10.2017 - Senioren Fußballer haben Heimspiele
Senioren Fußballer haben Heimspiele

Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag  auf der Jakob Vogt Sportanlage in Rhensum 14:30 Uhr gegen SV Pfaffendorf.

Die 2. Mannschaft spielt bereits am Samstag um 19:00 Uhr gegen den Tabellenführer  FF Hüttenjungs / Koblenz

» mehr...
02.10.2017 - Wir brauchen EURE Stimme
Wir brauchen EURE Stimme
Der TuS Rhens benötigt EURE Unterstützung. Um ein großes Kinderfest auf dem Sportplatz realisieren zu können, nehmen wir am Gewinnspiel der ING DiBa teil, bei dem wir 1.000 Euro gewinnen können. » mehr...
25.09.2017 - Saisonabschluss in Heuchelheim
Saisonabschluss in Heuchelheim

Zum Schluss der Saison hieß es nochmal dreimal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze für die LG Koblenz-Rhens bei den Deutschen Meisterschaften im Steinstoß-Dreikampf und im Schleuderball-Mannschaftswettbewerb im pfälzischen Heuchelheim. Der Steinstoß-Dreikampf besteht aus drei verschiedenen Gewichten (z.B. bei alle» mehr...

23.09.2017 - Eine gelungene Premiere
Eine gelungene Premiere

Marie Conen holt den Tagessieg im Weitsprung mit 4,96m

 

Beim Teamwettbewerb in Bad Ems hieß es gemeinsam zu kämpfen, um am Ende nach dem Rheinland-Titel zu greifen. In den Disziplinen Ballwurf, 100 m, 800 m, Weitsprung und 4x100 m-Mixed-Staffel galt es sowohl für die Jungen als auch die Mädchen so viele» mehr...

10.09.2017 - Viele LGler beim traditionellen Breyer Sportfest dabei
Viele LGler beim traditionellen Breyer Sportfest dabei

Immer im September veranstaltet der TuS Brey ein Jedermann-Sportfest und Einladungswettkampf. In diesem Jahr nahmen 29 Athleten der LG Koblenz-Rhens daran teil.

 

Beim Einladungswettkampf, wo sich die Besten ihrer Disziplin und Altersklass» mehr...

02.09.2017 - Wettkampf so entspannt wie im Training
Wettkampf so entspannt wie im Training

Bei den offenen Kreismeisterschaften in Urmitz testeten die Athleten der LG Koblenz-Rhens, wo man leistungstechnisch gerade so steht. Philipp Vogt (M30) sprintete in 12,06 s über 100 m und sprang 6,12 m weit. Felix Bender (U20) versuchte sich im Hochsprung, wo er 1,65 m überwand. Bela Wolf (U18) brauchte &u» mehr...

27.08.2017 - W14-Mannschaft Rheinlandmeisterin im Vierkampf
W14-Mannschaft Rheinlandmeisterin im Vierkampf

In Bad Neuenahr-Ahrweiler holten sich Sonja Frickel, Emma Thomas, Emma Gutjahr, Ida Marie-Greve, Lena Terhorst (hochstartend) und Eske Walther mit insgesamt 8271 Punkten den Rheinland-Titel im Mannschaftsvierkampf. Dieser besteht aus 100 m, Weitsprung, Kugelstoßen und Hochsprung.

» mehr...

24.07.2017 - Neues Kursheft der GYWELT für das 2. Halbjahr 2017 verfügbar
Neues Kursheft der GYWELT für das 2. Halbjahr 2017 verfügbar

Das neue Kursheft der GYMWELT für das 2. Halbjahr 2017 ist verfügbar.
Die Übungs- bzw. Kursleiter der GYMWELT bieten auch in der 2. Jahreshälfte 2017 ein interessantes Kursprogramm zur Verbesserung der allgemeinen Fitness, z.B. Training des Herz-Kreislauf-Systems, der Kraft und der Beweglichkeit an. Aber auch die Ha» mehr...