Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

1. Tag DMKM in Einbeck

Seite ausdrucken

Bronze für Blechschmidt - Rurainsky und Vogt Fünfter

Die jüngeren Jahrgänge kämpften am ersten Tag der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften um die Einzeltitel. Allen voran sorgte Lukas Blechschmidt für gute Platzierungen: Er gewann die Bronzemedaille mit hervorragenden 60,07 m den Schleuderballwettkampf der M 16-17. Im Steinstoßen reichte Lukas zudem eine Leistung von 9,19 m für den vierten Platz. Lisa Michaelis belegte mit soliden 30,98 m Rang 19 im Schleuderball W 14-15, Luisa Blechschmidt wurde 17. mit neuer Bestleistung 31,48 m bei den Mädchen W 12-13.

Am ersten Tag fanden außerdem traditionell die Leichtathletischen Fünfkämpfe der Älteren statt. In der Altersklasse W 18-19 errang Ines Rurainsky nach einem tollen Wettkampf den 5. Platz: 9,23 m (Kugel), 4,34 m (Weitsprung), 14,24 s (100 m), 37,14 m (Schleuderball) und eine neue Bestleistung über 1000 m (3:52 min) bescherten ihr mit insgesamt 48,41 Punkten den besten, jemals bestrittenen Fünfkampf. Philipp Vogt (M20+) wurde ebenfalls Fünfter im Fünfkampf: 6,06 m (Weitsprung), 11,69 s (100 m), 51,29 m (Schleuderball), 9,83 m (Kugel) und 6:59,3 (2000 m) bedeuteten 54,26 Punkte.

DMKM in Einbeck

on links nach rechts:
Lisa Michaelis, Luisa Blechschmidt, Ines Rurainsky, Philipp Vogt, Lukas Blechschmidt, Gilo Macamo