Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

RL-Meisterschaften

Seite ausdrucken

Rurainsky in Bestform - Vogt mit Titel

Drei Starts, zwei neue Bestleistungen und zwei Medaillen waren das beeindruckende Ergebnis von Ines Rurainsky bei den Rheinland-Meisterschaften in Trier.

Die erste Bestleistung erzielte sie im Speerwurf mit 37,53 m, was ihr gleichzeitig Silber einbrachte. Im Kugelstoßen verfehlte sie ihre Bestmarke nur knapp und holte sich die Bronzemedaille mit 11,29 m und dem denkbar knappen Vorsprung von einem Zentimeter auf Platz 4 und drei Zentimetern auf Platz 5. Im Diskus reichten 35,41 m für den fünften Rang. Ebenfalls bei den Frauen startete Katja Lauer, die mit 30,31 m im Speer Siebte wurde und im Kugelstoßen mit 8,95 m im Vorkampf ausschied.

Philipp Vogt darf sich nun mit einer Weite von 6,17 m Rheinland-Meister im Weitsprung nennen. Über die 100m-Distanz wurde er in 11,69 s gestoppt, was zugleich das Aus im Vorlauf bedeutete.