Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

DM in Heuchelheim

Seite ausdrucken

Medaillen im Steinstoß-Dreikampf und Schleuderballwerfen (Mannschaft)

Am letzten Septemberwochenende holten sich die LG Koblenz-Rhens wieder einige Medaillen bei den deutschen Meisterschaften in Heuchelheim ab. Insgesamt kamen die Athleten auf acht Medaillen, dreimal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze (zur DM-Wertung gehören nur Steinstoß-Dreikampf Einzel und Mannschaft sowie Schleuderball Mannschaft). Die Ergebnisse im Überblick:

 

 

 Schleuderball

 Einzel 

 Schleuderball

 Mannschaft

 Steinstoß-Dreikampf

 Einzel

Steinstoß-Dreikampf

 Mannschaft 

 Gilo Macamo 

 49,24 m (3.)

 -

 34,40 m (2.)

 -

 Lukas Blechschmidt

 53,38 m (1.)

 -

 32,73 m (4.)

 -

 Philipp Vogt

 47,30 m (2.)

 128,55 m (1.)

 27,03 m (3.)

 78,82 m (1.)

 Florian Dickgießer

 40,70 m (3.)

 128,55 m (1.)

 27,20 m (2.)

 78,82 m (1.)

 Bastian Weihrauch

 40,55 m (4.)

 128,55 m (1.)

 24,59 m (4.)

 78,82 m (1.)

 Ramona Vogt

 41,73 m (2.)

 112,75 m (1.)

 23,56 m (6.)

 -

 Ines Rurainsky

 33,94 m (7.)

 112,75 m (1.)

 27,64 m (3.)

 78,65 m (2.)

 Katja Lauer

 37,08 m (5.)

 112,75 m (1.)

 26,36 m (4.)

 78,65 m (2.)

 Katja Schüller

 29,24 m (8.)

 -

 24,65 m (5.)

 78,65 m (2.)


Zudem startete Ramona Vogt noch im Rahmenwettbewerb Ultra-Steinstoßen-Duathlon (12,5 kg - 25 kg) und kam mit 6,95 m auf den zweiten Rang (3,91 m - 3,04 m).