Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

U23-DM in Wesel

Seite ausdrucken

Blechschmidt stark - Macamo im Pech

Bei besten Bedingungen zeigte Lukas Blechschmidt bei der U23-DM sein Potenzial und erzielte über beide Sprintstrecken eine neue Bestleistung. Über die 100m, für die er nur wegen seines letztjährigen Laufs in 10,99s qualifiziert war, steigerte er seine Bestmarke auf 10,94 s. Das reichte ihm für den Einzug ins B-Finale, wo er zwar Letzter wurde, aber wiederum unter seiner bisherigen Bestmarke blieb (10,98s). Über die 200m verbesserte er ebenfalls seine Bestzeit auf 22,13 s, jedoch reichte dies nicht für den Finaleinzug. Da er aber noch für die U20-DM startberechtigt ist, kann ihm diese Zeit bei der Jugend-DM noch eine Finalteilnahme bringen.

Pech dagegen hatte Gilo Macamo, der mit 11,01 s zwar nah an die magische 11s-Grenze kam, aber für ihn das Vorlaufaus bedeuteten. Da die 100 m parallel zu seinem Weitsprungwettbewerb liefen, gelang es ihm auch nicht, sich auf diesen zu konzentrieren und so blieben ihm dort nur wenig ansehnliche 6,54 m. Mit seiner Bestweite aus Weinheim (7,26 m) hätte er den Finaleinzug geschafft!