Sponsoren

Partner


Platzpatenschaft Sport PRO Gesundheit Pluspunkt Gesundheit Förderverein Rhenser Sportanlagen
 

RLP-Hallen-Meisterschaften in Ludwigshafen

Seite ausdrucken

Starker Auftritt bei den Landesmeisterschaften

 

Erster Auftritt nach dem Wintertraining und schon pulverisiert Thorben Schröders seine Bestleistungen. Über die 60 m Hürden brauchte er 9,17 s, was den 5. Rang auf Rheinland-Pfalz-Ebene bedeutete und den zweiten im Rheinland. Im Weitsprung wurde er Zweiter mit 5,71 m, fast einem halben Meter mehr als zuletzt unter Freiluftbedingungen. Die Kugel stieß er 13,87 m weit und ließ die komplette Konkurrenz hinter sich. Auch Ines Rurainsky näherte sich ihrer Bestleistung und wurde mit 12,22 m Fünfte im Kugelstoßen der Frauen (RL: 4.). Gilo Macamo konnte seine Sprintzeiten verbessern und blieb mit 7,05 und 7,07 s nur kanpp über der sieben Sekunden-Marke, was ihm den vierten Platz in der Rheinland-Pfalz-Wertung bescherte (zugleich Rheinland-Meister). Im Weitsprung gelang ihm ein toller Sieben-Meter-Sprung - Rheinland-Pfalz-Zweiter und Rheinland-Sieger!

In der U20 wurde Severin Frickel Fünfter (RL: 4.) mit 7,25 s/ 7,29 s über 60 m, Chris Leffler Achter mit 7,36 s. Felix Bender schied im Vorlauf mit 7,85 s aus. Dafür gewann er den Dreisprung mit 11,38 m. Chris Leffler sprang im Weitsprung 6,10 m, womit er aufs RLP-Podest kam (RL: 2.). Jeffrey Bonk versuchte sich abermals auf den 400 m und wurde dort in 52,93 s gestoppt (vierter Platz). In der U18 war für Paul Thomas bereits im Vorlauf Schluss über die 60 m (7,71 s). Im Weitsprung reichten ihm 5,71 für den fünften Rang (RL: 3.).